ACHTAL

Das Achtal besticht durch seine Naturhöhlen, die zu den bedeutendsten Fundstellen urgeschichtlicher Relikte in Europa zählen. Aufgrund ihrer natürlichen Gegebenheiten sind die Höhlen reizvolle und beliebte Ausflugsziele. Drei der Höhlen rund um Blaubeuren und Schelklingen zählen zum UNESCO-Welterbe.

Hohle Fels

Der Hohle Fels zählt zu den wichtigsten altsteinzeitlichen Fundstellen der Region. Nach einem beinahe 30 m langen Eingangstunnel eröffnet sich eine der größten Hallenhöhlen der …

Geißenklösterle

Die Höhle Geißenklösterle ist Teil einer halbrunden Felsengruppe, dem Bruckfelsen, der hoch über dem Achtal thront. Von der Höhle aus rund 60 m Höhe blickt …

Sirgenstein

Die Höhle im Sirgenstein-Fels liegt auf der nordwestlichen Seite des Achtals, in Sichtweite des Geißenklösterles. Die Sirgensteinhöhle hat eine beachtliche forschungsgeschichtliche Bedeutung. Bislang wurden zwar …

Erleben

Erfahren Sie wie die Menschen vor zehntausenden von Jahren lebten. Machen Sie eine geführte Tour durch die Täler zu den Höhlen der Eiszeitkünstler oder unternehmen Sie eine Rad- oder Wandertour. Testen Sie Ihre Fähigkeiten beim Speerwurf, lernen Sie wie unsere Vorfahren lebten und Feuer machten und lauschen Sie den Klängen ihrer Musik. Besuchen Sie bei den unterschiedlichsten Möglichkeiten und Erlebnissen das UNESCO Weltkulturerbe Höhlen und Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb und erwecken Sie den Eiszeitkünstler in Ihnen zum Leben!
Scroll to Top