Ausstellung „Urformen“ noch bis Sonntag in Ulm zu sehen

Noch bis zum 22. Januar besteht die Möglichkeit die Wanderausstellung „Urformen“ im Museum Ulm zu besichtigen. Im Mittelpunkt stehen 23 Kunstwerke aus der Altsteinzeit, die zwischen 42.000 und 11.700 Jahre alt sind. Sie zeigen die Bedeutung des Kunstschaffens in der Steinzeit und geben Einblick in die Lebenswelt der damaligen Menschen.

Die 23 Originale wurden in filigraner Handarbeit in ihren originalen Materialien nachempfunden und ihre Formen detailgetreu ergänzt. Besucherinnen und Besucher dürfen die Kunstwerke sogar berühren und erhalten  einen Eindruck davon, wie die Figuren einst aussahen, als die Eiszeitmenschen sie vor tausenden von Jahren anfertigten.

Mammut Wanderausstellung Ulm
Scroll to Top